Eine Initiative der Jungen Freiheit

Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

Petitionen für Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung in Deutschland!

„Einen Finger kann man brechen, aber fünf Finger sind eine Faust“

Darum gibt es die Petition für Demokratie in Deutschland:

In jeder politischen Gesprächsrunde die gleichen Gesichter und die gleichen Meinungen – fühlen Sie sich noch repräsentiert? Artikel 20 Absatz 2 des Grundgesetzes für Deutschland besagt: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“

Wir möchten, daß der Bürger wieder gehört wird. Politik soll wieder von und für die Menschen in Deutschland gemacht werden. Petition für Demokratie in Deutschland will die Demokratie stärken, die „Schweigespirale“ durchbrechen und dem Volk eine Stimme geben. Deshalb gibt es die „Petition für Demokratie“ – damit Sie als mündiger Bürger mitreden können.

Warum gibt es die Petition für Demokratie?

In jeder politischen Gesprächsrunde die gleichen Gesichter und die gleichen Meinungen – fühlen Sie sich noch repräsentiert? Artikel 20 Absatz 2 besagt: „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.“

Wir möchten, daß der Bürger wieder gehört wird. Politik soll wieder von und für die Menschen in Deutschland gemacht werden. Petition für Demokratie will die Demokratie stärken, die „Schweigespirale“ durchbrechen und dem Volk eine Stimme geben. Deshalb gibt es die „Petition für Demokratie“ – damit Sie als mündiger Bürger mitreden können.

Aktuelles

JF-Chefredakteur Dieter Stein geht zum ZDF.

Die JUNGE FREIHEIT hat am Freitag eine Petition mit über 25.000 Unterschriften beim ZDF eingereicht, die ein Ende der Gender-Sprache fordert. Die Redaktionen der öffentlich-rechtlichen Sender sollen demnach umgehend auf „Gender-Sprech“ verzichten und zum bewährten Deutsch zurückkehren.

JF-Chefredakteur Dieter Stein zeigte sich erfreut über die große Resonanz für die Aktion. „Ohne den Protest von vielen Tausend Bürgern machen die Sendeverantwortlichen einfach so weiter. Es muß sich etwas tun und es ist großartig, daß über 25.000 Bürger unsere Petition unterschrieben haben.“ Kein normaler Mensch rede so, wie es derzeit bereits im „Heute Journal“ oder bei Anne Will in ihrer Talksendung praktiziert wird. „Die Menschen vor den Bildschirmen ärgern sich über die bevormundende Sprache.“

Petition für Demokratie in Deutschland

Die aktuelle Petition

Petition für Demokratie in Deutschland

Die abgeschlossenen Petitionen

abgeschlossene Petitionen

Nein zum Demo-Verbot!

Wir fordern die sofortige Aufhebung des Verbots von Demonstrationen in Berlin für den 29./30. August 2020. Unter Maßgabe der Einhaltung der gängigen Auflagen muß die Wahrnehmung des grundgesetzlich garantierten Rechtes auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit gewährleistet werden – unabhängig davon, ob wir die Forderungen und vertretenen Meinungen der Demonstranten zur Corona-Politik der Bundesregierung teilen oder nicht.

zur Petition »
abgeschlossene Petitionen

Nein zum Gender-Deutsch!

Wir fordern von den Redaktionen der öffentlich-rechtlichen Sender, den Behörden, Bildungseinrichtungen und Kirchen, umgehend auf „Gender-Sprech“ zu verzichten und zum bewährten Deutsch zurückzukehren!

zur Petition »